GEDANKEN ZU MEINEN BILDERN

Die Natur als Ort von mythischen und mystischen Geheimnissen bildet den Ausgangspunkt meiner Reise ins Innere.

Mit den Mitteln der Malerei, ihren Möglichkeiten ästhetischer und persönlicher Gestaltung gehe ich daran aus reflektierten Naturbeobachtungen und Erkentnissen eigene Formen und Wege aufzuspüren.

Meine Technik ist einerseits die klassische Mischtechnik, Untermalung in Eitempera, übereinandergelegte, halbdurchsichtige Farbschichten in Harzölfarbe, bestehend aus Venezinerterpentin und an der Sonne eingedicktes Leinöl, in denen sich das Licht unterschiedlich bricht.

Andererseits sind es die Feder- und Bleistiftzeichnungen. Ausgehend von der naturalistischen Darstellung wird eine Metamorphose vollzogen. In grafischem Liniengewirr, Verflechtungen, Strukturierungen, verdichtet sich die künstlerische Sprache hie und da zu abstrakten Kürzel und Zeichen.

Malerei

Grafiken

Home

Advertisements